[Mohltied!] Nummer 43

Das 5-Sterne-Haus „Aalernhüs Hotel & Spa“ hat seit einem knappen Jahr einen sechsten Star: Patrick Weber kocht als Küchendirektor, unter anderem in „Hedwigs Esszimmer“, hart an der Grenze zur Sterneküche. In der aktuellen [Mohltied!] ist er unser Titelstar, weil er die besten Seiten der Westküste für seine Gäste auf die Teller bringt. 

Inhaltsverzeichnis

Ab Seite 18 // IM LAND

Büsum boomt

Büsum hat eine erstaunliche Wandlung durchgemacht. Einst war es ein kleiner Fischereihafen, dann haben Kurgäste die gute Luft am Wattenmeer für sich entdeckt. Die Gastronomie hat diesen Trend erkannt und befördert. Von traditionell bis innovativ, von bodenständig bis international mit regionalen Zutaten und von süß bis deftig kann man hier Kulinarisches auf hohen Niveau entdecken.

Text: Christiane Herrmann
Fotos: Henrik Matzen

Ab Seite 32 // IM WASSER

Delikatesse aus dem Schlick

Wilde Austern sind etwas für Kenner. Viele schreckt die Vorstellung des Verzehres einer rohen Auster. Aber wer einmal auf den Geschmack gekommen ist, für den ist die Nordfriesische Auster schnell ein Hochgenuss, auf den er nicht mehr verzichten möchte. Gunnar Hesse, Küchenchef des „Seeblick Genuss und Spa Resort“ auf Amrum, ging mit [Mohltied!] auf Austernsuche.

Text: Christiane Herrmann
Fotos: Michael Magulski

Ab Seite 42 // IM PORTFOLIO

Fünfmal Volltreffer

Den Betrieben geht der Nachwuchs aus: In Handwerk, Gastronomie und Co. bleiben immer mehr Ausbildungsplätze unbesetzt. [Mohltied!] traf fünf junge Auszubildende aus Gastronomie, Hotellerie, Lebensmittelhandwerk und Landwirtschaft. Sie alle haben sich für Berufe entschieden, die viele andere nicht machen wollen.

Text: Karen Jahn
Fotos: Anna Leste-Matzen

Ab Seite 60 // IM HINTERGRUND

Der goldene Tritt auf dem Teller

Das Fleisch vom Salz- und Deichwiesenlamm gehört zu den feinsten Spezialitäten an der Nordseeküste Schleswig- Holsteins. Der einzigartige Geschmack kommt nicht von ungefähr: In seinem kurzen, aber schönen Leben genießt das Lamm nur frische Seeluft und ein exquisites Gras- Kräutergemisch.

Text: Detlef Arlt
Fotos: Anna Leste-Matzen

Ab Seite 68 // IM FOKUS

Hier möchte man Heidelbeere sein

Wir wissen bis heute nicht genau, was Pflanzen empfinden – aber wenn die Heidelbeersträucher in Willenscharen Menschen wären, würden sie sich mit Sicherheit so vorkommen wie die Gäste in einem hochklassigen Wellnesshotel: Der dezente Service kümmert sich um alles, offeriert gesunde Kost, pflegt den Körper und vermittelt das wohlige Gefühl, perfekt umsorgt zu sein.

Text: Anneke Fröhlich
Fotos: Henrik Matzen
Illustration: Delphine Schöller

Ab Seite 76 // IM MENÜ

„Der Kerbel bringt den Stern“

Das 5-Sterne-Haus „Aalernhüs Hotel & Spa“ in St. Peter-Ording hat seit einem knappen Jahr einen sechsten Star: Patrick Weber kocht als Küchendirektor, unter anderem in „Hedwigs Esszimmer“, hart an der Grenze zur Sterneküche.

Text: Detlef Arlt
Fotos: Anna Leste-Matzen

Ab Seite 88 // IM BLICK

Rosarotes Summerfeeling

Andrea Schmidt ist alles andere als eine Weinexpertin. Aber sie ist wissbegierig – und genießt auch gern mal ein Gläschen. Und so hat sie seit letztem Jahr die Aufgabe, dem Weinexperten Werner Brockmann aus Neumünster regelmäßig über die Schulter zu schauen und ihn mit Fragen zu löchern. Ihr neu gewonnenes Wissen teilt sie anschließend mit den Lesern.

Text: Andrea Schmidt
Fotos: Henrik Matzen

Ab Seite 94 // IM PORTRAIT

Mit gesundem Verstand

Enger Kontakt zu den Landwirten aus der Region, eine Vermarktung „nose to tail“, ausschließlich ausgebildete Fachkräfte hinter dem Tresen und eine eigene Fleischrind- und Lämmererzeugung – die Landschlachterei Burmeister setzt auf Qualität und respektvollen Umgang mit den Tieren.

Text: Imke Voigtländer
Fotos: Michael Magulski

Ab Seite 104 // IM PORTRAIT

Nordseefeeling – nicht nur auf dem Teller

Die Wellen und das tiefe Blau des Wassers, das dunkle Grün der Deiche, das bewegte Grau des Wattenmeeres und das helle Beige des Sandstrandes – das ist Nordsee! Selbst beim Blick an die Decke ist die Region mit Wellen, Watt und Meer allgegenwärtig. Mit „Louisas Heimatküche“ hat Louisa Boysen ihr Heimatgefühl in ein Restaurant übersetzt – Strandbar inklusive.

Text: Imke Voigtländer
Fotos: Anna Leste-Matzen

Ab Seite 110 // IM PORTRAIT

Der „Teufel“ macht die Wurst

„Noch ‘ne Wurst?“, ist der Standardspruch norddeutscher Griller. Dass dahinter nicht Billigfleisch und industrielle Produktion stecken muss, zeigt die Fleischerei Fülscher, die in der Nähe von Elmshorn seit mehr als 60 Jahren Fleisch- und Wurstwaren aus und für die Region produziert

Text: Detlef Arlt
Fotos: Frederik Röh

Ab Seite 114 // IM LAND

Zeit für Genuss!

Auf der Halbinsel Eiderstedt ticken die Uhren langsamer. Zwischen Salzwiesen und Leuchttürmen nehmen sich Gastgeber und Gäste viel Zeit zum Verwöhnen und Genießen. Und Eiderstedt ist so viel mehr als nur St. Peter-Ording. Auch in Tönning, Tating und Westerhever gibt es eine vorzügliche saisonale Küche. Herzlich willkommen im „Kirchspielkrug“, im „Schweizer Haus“ und im Restaurant „Dreilande“.

Text: Andrea Schmidt, Andrea Henkel
Fotos: Rainer Jensen

Ab Seite 128 // IM CAFÉ

Echte Leidenschaft über vier Generationen

Es ist herrlich erfrischend, cremig und zergeht auf der Zunge, mal fruchtig-frisch, mal nussig oder schokoladig. Und in einem Punkt sind sich alle einig: Ein leckeres Eis geht eigentlich immer. Das findet auch Matthias Böthern. In ihrem Meldorfer Eiscafé sorgt seine Familie seit mehr als 80 Jahren für höchsten Genuss – und glückliche Gäste.

Text: Andrea Henkel
Fotos: Henrik Matzen

Ab Seite 136 // [MOHLTIED!] BESSERESSER-TIPPS

Genussadressen im Westen von SH

Jede der vier [Mohltied!]-Ausgaben im Jahr setzt im Serviceteil am Heftende einen anderen regionalen Schwerpunkt. In der Ausgabe 2 steht traditionell der Westen von Schleswig-Holstein im Fokus.

Inhalt: Lisa Penner-Moßner

Top

Im Handel und online erhältlich

JETZT BESTELLEN!

Ausgabe #43 mit tollen Rezepten und Restaurant-Empfehlungen von der Westküste, Hintergrundwissen zum Salzwiesenlamm und zur Heidelbeere!